Navigation

Außenansicht Pfalzbau Ludwigshafen; Quelle: Stadtmarketing Ludwigshafen

© Stadtmarketing Ludwigshafen

Digital-Gipfel 2017

Am 12. und 13. Juni ist die Metropolregion Rhein-Neckar Forum und Schaufenster der digitalen Wirtschaft und Gesellschaft Deutschlands.

Sprungmarken-Navigation

Digital-Gipfel: den digitalen Wandel gemeinsam gestalten

Die Digitalisierung bietet vielfältige Chancen für Wirtschaft und Gesellschaft. Sie zu nutzen, erfordert die Einbindung aller Beteiligten. Der Digital-Gipfel (vormals Nationaler IT-Gipfel) und sein ganzjähriger Prozess bilden dafür die zentrale Plattform: hier kommen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zusammen, um gemeinsam den digitalen Wandel zu gestalten.

Ab diesem Jahr firmiert der IT-Gipfel erstmals als Digital-Gipfel. Aus gutem Grund: Damit wird zum Ausdruck gebracht, dass es bei der Digitalisierung nicht nur um Informations- und Telekommunikationstechnologie, sondern um die Digitalisierung in allen Bereichen von Wirtschaft und Gesellschaft geht. Dies reicht von mittelständischen Industrieunternehmen über unser Gesundheitswesen und die öffentliche Verwaltung bis hin zu landwirtschaftlichen Betrieben.

Der Digital-Gipfel am 12. und 13. Juni 2017 in Ludwigshafen beschäftigt sich insbesondere mit den Themen Digitalisierung des Gesundheitssektors, der intelligenten Vernetzung sowie der digitalen Transformation von Wirtschaft und Verwaltung.

Der Digital-Gipfel greift die Themen der Digitalen Agenda der Bundesregierung auf und richtet sich in seiner Organisation danach aus. Neun Plattformen und zwei Foren erarbeiten während des Gipfel-Jahrs Projekte und entwickeln Initiativen, die zur Umsetzung der Digitalen Agenda beitragen.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) engagiert sich im Handlungsfeld „Digitale Wirtschaft und digitales Arbeiten" mit den Plattformen „Innovative Digitalisierung der Wirtschaft" und "Industrie 4.0" sowie im Handlungsfeld „Europäische und Internationale Dimension der Digitalen Agenda".

Bits & Bytes

86

Prozent
unserer Unternehmen möchten mehr Breitbandförderung.

60

Prozent
der deutschen Unternehmen sind im B2B-Bereich digital vernetzt.

52

Indexpunkte
beträgt der Digitalisierungsgrad des Mittelstandes.

der Unternehmen
in Deutschland nutzt Smart Services.

Interessantes zum Thema

Keyvisual zum Digital-Gipfel 2017

Da schau her

Das ist der Gipfel!

Öffnet Einzelsicht
Nasenoperation an Dummy-Patienten

Der intelligente OP-Saal

Ein Besuch an der Uni Leipzig

Öffnet Einzelsicht
Porträtbild von Prof. Dr. Wolfgang Wahlster

Unser digitaler Kopf des Monats

Prof. Dr. Wolfgang Wahlster

Öffnet Einzelsicht
Frau mit Orthese geht mit Kind spazieren

Ausblicke und Einblicke

Die Digitalisierung hat alle Branchen unserer Wirtschaft erfasst

Öffnet Einzelsicht
Abgerissene blaue Tapete, gibt Blick frei auf den Text "Was gibt's Neues?"

Digital aktuell

Termine und News

Öffnet Einzelsicht
Zerknüllte Papierbälle

Alles klar

Vier Fachbegriffe rund um die Digitalisierung

Öffnet Einzelsicht

 

Haben Sie Anregungen oder Wünsche, welche Themen oder Inhalte wir bei den kommenden Ausgaben des de.digital Magazins berücksichtigen sollen,
dann schreiben Sie uns gern an magazin@de.digital!