Navigation

Stadt bei Nacht, Datenstrom symbolisiert duch Einsen und Nullen

© istockphoto.com/guli studio

Nationaler IT-Gipfel

Digitalisierung betrifft uns alle - Unternehmen wie Bürgerinnen und Bürger, Wissenschaft wie Gesellschaft. Der Nationale IT-Gipfel ist die zentrale Plattform zur gemeinsamen Gestaltung eines zukunftsfähigen Rahmens für den digitalen Wandel.

Sprungmarken-Navigation

IT-Gipfel: den digitalen Wandel gemeinsam gestalten

Der Nationale IT-Gipfel und sein ganzjähriger Prozess bilden die zentrale Plattform für die Zusammenarbeit von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zur Gestaltung des digitalen Wandels. Denn die Chancen der Digitalisierung für Wirtschaft und Gesellschaft können wir nur nutzen, wenn alle Beteiligten gemeinsam daran mitarbeiten.

Der IT-Gipfel greift die Themen der Digitalen Agenda der Bundesregierung auf und richtet sich in seiner Organisation danach aus. Die Digitale Agenda gibt die Leitlinien für die Gestaltung des digitalen Wandels in der laufenden Legislaturperiode vor. Im Frühjahr 2016 haben wir in der Digitalen Strategie 2025 beschrieben, welche Handlungsfelder künftig auch über die jetzige Legislaturperiode hinaus aus Sicht des BMWi zentral sind. Mit dem Aktionsprogramm Digitalisierung haben wir diese Strategie konkretisiert – mit Maßnahmen, die wir schon ergriffen haben, gerade in Angriff nehmen oder als wichtige nächste Schritte vorschlagen.

Ab dem Jahr 2017 wird der Nationale-IT Gipfel als Digitalgipfel stattfinden. Damit wird zum Ausdruck gebracht, dass es bei der Digitalisierung und auch jetzt bereits beim IT-Gipfel nicht nur um Telekommunikationstechnologie, sondern um die Digitalisierung in ganzer Breite geht. Dies reicht von der Kultur-und Kreativwirtschaft bis zur Industrie 4.0. Der erste Digitalgipfel findet 2017 in der Region Rhein-Neckar statt.

Rückblick der vergangenen Nationalen IT-Gipfel

Die Arbeitsorganisation des IT-Gipfels

Um den digitalen Wandel erfolgreich zu gestalten, werden alle Akteure beteiligt: Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft. Neun Plattformen und zwei Foren bilden dabei die Struktur des IT-Gipfels und seines unterjährigen Prozesses.

Sie greifen sieben zentrale Handlungsfelder aus der Digitalen Agenda auf und erarbeiten Projekte. Mehr zur Arbeitsorganisation

Vernetzte Stadt symbolisiert den IT-Gipfel

Mediathek des IT-Gipfels

In der Mediathek des Nationalen IT-Gipfels finden Sie alle Publikationen, Pressemitteilungen, Artikel, Videos und Fotos zum diesjährigen und zu den vergangenen IT-Gipfeln.

Mehr erfahren