Navigation

Der Gründerwettbewerb zu Gast beim Gründernetzwerk SAXEED in Chemnitz

Einleitung

  • 22.01.2018

Die Preisträgerteams des Ideenwettbewerbs „Schicke Ideen“ vom Gründernetzwerk SAXEED werden auf einer Abendveranstaltung am 22. Januar 2018 in Chemnitz ausgezeichnet. Der perfekte Anlass, um auch den „Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen“ als Förderangebot für Gründer und Start-ups vorzustellen. Im Rahmen eines Interviews wird Wolfram Groß als Projektleiter daher die Angebote des Gründerwettbewerbs kurz vorstellen und beim anschließenden Get-together für Fragen zur Verfügung stehen.

Nachdem eine Fachjury aus allen Einreichungen bereits die Finalistinnen und Finalisten des Ideenwettbewerbs „Schicke Ideen“ ausgewählt hat, geht es für die Teams am 22. Januar in die zweite Runde. Dabei müssen die Gründer das Publikum innerhalb eines dreiminütigen Pitchs von der eigenen Geschäftsidee überzeugen. Im Anschluss daran stimmen die Gäste bei einem Live-Voting für ihre Favoriten in den beiden Kategorien „Studierende“ und „Wissenschaftler“ ab. Während der Auszählung findet der Auftritt von Wolfram Groß vom „Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen“ statt. Den gekürten Gewinnern winkt ein Preisgeld von bis zu 1.000 Euro und ein mietfreies Start-up-Büro für ein Jahr im Wert von 2.000 EUR im Chemnitzer Coworking-Space „Kabinettstückchen“.

Weitere Informationen unter:

https://www.saxeed.net/schickeideen