Blick von oben auf den Leipziger Platz in Berlin, Abendstimmung

© Berlin Partner – Wüstenhagen

Berlin ist Deutschlands Hot-Spot für Gründer und neue Venture-Capital-Hauptstadt. Hier finden Gründer und die, die es werden wollen, genau das richtige Umfeld, um ihre Geschäftsideen umzusetzen.

Mit jährlich rund 40.000 Neugründungen ist Berlin unangefochten Deutschlands Gründerhauptstadt. Alle 20 Stunden wird ein neues Start-up in den technologieorientierten Branchen gegründet. Besondere Anziehungskraft übt die Hauptstadt auf Gründer aus der IoT- und Fintech-Szene aus: Berlin als internationale Metropole ist groß und bietet einen exzellenten Markt zur Erprobung neuer Produkte und Leistungen. Eine perfekte Spielwiese für den IoT Company Builder Next Big Thing AG. Die Next Big Thing AG will Unternehmen jeder Größe in die Lage versetzen, effizient eigene IoT-Lösungen zu entwickeln. Dieses Vorhaben kann in Berlin in zahlreichen Innovationshubs realisiert werden. So bietet die Factory Berlin seit 2014 auf über 16.000 qm Raum für innovative Konzepte junger Unternehmen und etablierter Wirtschaft. Auch im Fintech-Bereich boomt die Szene: Der internationale Company-Builder FinLeap mit Schwerpunkt auf der Finanzdienstleistungsbranche hat bewusst den Standort Berlin als Headquarter seiner internationalen Aktivitäten gewählt.

Die Startbedingungen für Startups sind günstig. Büro- und Standortkosten sind deutlich niedriger als in anderen Metropolen. Viel entscheidender sind jedoch die vielen jungen, hochqualifizierten Menschen aus aller Welt. Sie sind ein wahres Asset und katapultieren Berlin mit einem Anteil von 33,7 % ausländischer Mitarbeiter in Berliner Startups im bundesweiten Vergleich an die internationale Top-Position. Die hohe Lebensqualität bei vergleichsweise niedrigen Lebenshaltungskosten, das lebendige Szeneleben und das internationale Umfeld sind Gründe für junge Unternehmer, ihre Geschäftsidee hier zu verwirklichen.

Startups ohne Grownups? Nicht in Berlin. In den vergangen Jahren verlegten über 50 Corporate Acceleratoren, wie z.B. Lufthansa, Metro und Cisco ihren Innovationshub nach Berlin und befeuern durch ihr Know-How die Innovationsschmiede Berlin. Make it in Berlin!

Kontakt:

Christian Herzog
Geschäftsbereichsleiter Digitale Wirtschaft | Dienstleistungswirtschaft
Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Fasanenstraße 85
10623 Berlin

Tel.: +49 30 46302-394
E-Mail: christian.herzog@berlin-partner.de
Web: www.berlin-partner.de | www.businesslocationcenter.de