Skyline Frankfurt am Main links und  Russische Kapelle auf der Mathildenhöhe in Darmstadt rechts

© pixabay

Der digital Hub Frankfurt/Darmstadt verbindet zwei wichtige Kernthemen der Digitalisierung mit hohem Potenzial für Innovationen, neue Geschäftsmodelle und Unternehmensgründungen: FinTech und Cybersecurity. Innerhalb des Hubs steht Frankfurt für den Schwerpunkt FinTech und Darmstadt für Cybersecurity. Die beiden Standorte arbeiten eng zusammen.

TechQuartier (TQ) ist die zentrale Plattform für FinTechs und die Startup-Community in der Metropolregion Frankfurt. Seit Dezember 2016 bietet das TQ auf über 3.200 qm ein flexibles Arbeitsumfeld für Startups und Unternehmen in der Wachstumsphase. Mit zahlreichen Events, maßgeschneiderten Services und Programmen für Talente, Startups und etablierte Unternehmen bietet das TQ ein ideales Umfeld für die Entwicklung neuer Technologien und Geschäftsmodelle von morgen. Das TechQuartier bereichert das lebendige Startup-Ökosystem in FrankfurtRheinMain mit seiner einzigartigen Community aus aktuell 60 Startups und 30 Partnerunternehmen und Universitäten darunter Aareal Bank, Allen & Overy, Atos & Wordline, Commerzbank, Deutsche Bank, Deutsche Börse, DZ BANK Gruppe, EY, Goethe-Universität, Helaba, ING-DiBa, KPMG, PwC, Sparda-Bank Hessen, TU Darmstadt und WIBank.

Cybersecurity ist das zweite Thema des Hubs und in Darmstadt verortet. Auch hier spielen Innovationen für die Finanzwelt eine große Rolle, aber ebenso die Cybersicherheit für Produktion, Wirtschaft, kritische Infrastrukturen und das Gesundheitswesen. Im neuen Gründerzentrum, getragen von IHK Darmstadt und Wissenschaftsstadt Darmstadt, entsteht Raum für Startups (Co-Working Spaces, Seminarräume, Maker-Space, Büros). Junge Unternehmen finden in Darmstadt ein lebendiges Ökosystem mit erfolgreichen Unternehmen aus diversen Branchen und exzellenten Forschungsinstituten: Das Competence Center for Applied Security Technology CAST verbindet mehr als 250 Firmen aus allen Branchen. Im Center for Research in Security and Privacy (CRISP) und den daran beteiligten Forschungseinrichtungen Fraunhofer SIT, Fraunhofer IGD, TU Darmstadt und Hochschule Darmstadt arbeiten mehr als 450 Wissenschaftler/innen an den Herausforderungen der sicheren Digitalisierung. Hochschulen und Forschungsinstitute fördern aktiv Ausgründungen, insbesondere die TU Darmstadt im Gründungs- und Innovationszentrum HIGHEST. Gemeinsam bieten die Darmstädter Organisationen ein einmaliges Angebot zur Vernetzung, Weiterbildung sowie Unterstützung bei der Entwicklung praxistauglicher Geschäftsmodelle.

Kontakte:

Es wird demnächst einen gemeinsamen Internetauftritt und einen gemeinsamen Ansprechpartner für den Hub Frankfurt/Darmstadt geben. Bis diese Vereinheitlichung realisiert ist, wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Ansprechpartner.

Dr. Sebastian Schäfer | Geschäftsführer
Tech Quartier
Fintech Community Frankfurt GmbH
Dr. Michael Kreutzer
Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT
Platz der Einheit 2
60327 Frankfurt am Main
Rheinstraße 75
64295 Darmstadt
Tel.: 0178 6375473
E-Mail: schaefer@techquartier.com
Web: www.techquartier.com
Tel.: 0151 44818771
E-Mail: michael.kreutzer@digitalhub-darmstadt.de
Web: www.digitalhub-darmstadt.de