Navigation

Industrie 4.0: Implementierung, Vernetzung und internationale Kooperation

Einleitung

  • 25.04.2017

  • Convention Center, Saal 1, Hannover Messe

Keyvisual der Veranstaltung

© www.shutterstock.com

Während die technologische Entwicklung mit hohem Tempo voranschreitet, suchen Unternehmen vermehrt Unterstützung bei der praktischen Umsetzung von Industrie 4.0-Lösungen. An dieser Herausforderung setzt die Arbeit der Plattform Industrie 4.0 an. Seit der letzten Hannover Messe fokussiert sie sich insbesondere auf den Transfer in die Praxis.

Im Rahmen der Hannover Messe laden das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) daher zu einem „Entscheider-Dialog“ ein. Im Fokus des „Entscheider-Dialogs“ stehen Lösungs- und Implementierungsansätze für Industrie 4.0, die über deutsche und europäische Grenzen hinaus zur Umsetzung von Industrie 4.0 beitragen.

Fachliche Expertise verständlich aufbereiten und sich über Unternehmens- und Ländergrenzen hinweg vernetzen: Das sind wesentliche Erfolgsfaktoren der Plattform Industrie 4.0. Die Umsetzung dieser Faktoren in die Praxis und den Ausblick auf zukünftige Fragestellungen werden mit nationalen und internationalen Spitzenvertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gewerkschaften auf der Hannover Messe 2017 vorgestellt und diskutiert.

Das vollständige Programm für den „Entscheider-Dialog“ finden Sie hier.

Termin:
25. April 2017, 10:30 bis 12:30 Uhr

Ort:
Hannover Messe
Convention Center, Saal 1

Pressemitteilung

  • 21.04.2017

    Meldung: Zypries zur Eröffnung der Hannover Messe 2017: „Deutschland ist das Industrie 4.0 Land Nummer 1“

    Bilderstrecke

    Öffnet Einzelsicht

Weiterführende Informationen