Keyvisual des Connecting the Dots: Netzwerktreffen der digitalen Start-ups

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) lädt zum „Connecting the Dots: Netzwerktreffen der digitalen Start-ups“ am 24. Juni 2019 auf dem EUREF-Campus in Berlin ein.

Connecting the Dots“ bringt erfolgversprechende Start-ups in exklusiver und entspannter Runde mit Investoren sowie Vertreterinnen und Vertreter aus etablierter Wirtschaft und Start-up-Szene zusammen. Zum Kreis der Start-ups gehören Gründerinnen und Gründer, die von den Initiativen des BMWi, wie z.B. dem „Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen“ und dem Förderprogramm „EXIST“, German Accelerator und INVEST unterstützt werden.

Nutzen Sie die Gelegenheit zum Networking. Entdecken Sie aufstrebende Digitalunternehmen aus den unterschiedlichsten Technologiefeldern, bauen sie neue Geschäftskontakte auf und tauschen Sie sich über Finanzierungs- und Investmentmöglichkeiten aus.

Neben einer großen Networking Area erwarten Sie Pitches von Start-ups, Speed Datings sowie Reverse Pitches mit und von Investoren. In interaktiven Workshops können Sie gemeinsame Herausforderungen von Start-ups, Kapitalgebern und etablierten Unternehmen diskutieren und Erfahrungen austauschen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Die Plätze für Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind begrenzt und eine persönliche Einladung ist vorausgesetzt. Die Anmeldung ist unter folgendem Link möglich: https://www.bmwi-registrierung.de/connectingthedots/

Vorläufiges Programm

Ab 14:00 Uhr Akkreditierung, Registrierung
15:00 – 15:30 Uhr

Begrüßung

  • Dr. Alexander Tettenborn, Referatsleiter VIB5 “Entwicklung digitaler Technologien“ im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Jasmin Mehrgan, Projektleitung „Connecting the Dots“, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
  • Kristina Peneva, Stellvertretende Projektleitung „Connecting the Dots“, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

15:30 – 16:15 Uhr

in parallelen Sessions

How to Cooperate: Digitale Start-ups & KMU - Best Practices für die Zusammenarbeit

Moderation: Birgit Buchholz und Kristina Peneva, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

  • Dr. Verena Brenner, Leiterin Central Services, HDI Risk Consulting GmbH
  • Dirk Erler, IT Services - Digitalisierung und Daten, ENSO AG
  • Michael Kaiser, Managing Director des Smart Systems Hub Dresden
  • Marisa Neubert, Koordinatorin IoT und FinTech Hub Berlin bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie
  • Falco Schuett, Director of Marketing & Partnerships bei Next Big Thing AG - Kooperationspartner des IoT Hub Berlin
  • Thomas Schulz, Head of Operations, HighTech Startbahn Netzwerk e.V
  • Prof. Dr. Martin Wrobel, Professor für Betriebswirtschaftslehre und Entrepreneurship, Technische Hochschule Brandenburg; Assoziierter Forscher am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) - Partner des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Berlin

How to Start with Digital Electronics Hardware

Moderation: Dr. Matthias Bürger, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

  • Frank Grünwald, Geschäftsführer der gruenwald electronic GmbH
  • Jonas Pfeil, Product and Engineering Lead bei Pix4D und früher Co-Founder & CEO von Panono
  • Felix Piela, Experte für Mechanik, Konstruktion, Regelungstechnik und Methodik und Gründer von Konstruktiv Berlin

Pitch Session I (Start-ups) Eine Übersicht der Pitch-Sessions finden Sie hier.

Moderation: Jasmin Mehrgan, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

(Open) Barcamp

  • Barcamp – Thema 1: Eine bessere Startup-Politik in Deutschland und Europa
    Moderation: Jenny Boldt, BITKOM

  • Barcamp – Thema 2: Erfolgreiche Gründungspersönlichkeiten
    Moderation: Dr. Peggy Kelterborn, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

  • OPEN Barcamp

    Moderation: Dr. Bettina Kühne, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

16:30 – 17:15 Uhr

in parallelen Sessions

How to Scale

Moderation: Wolfram Groß und Dr. Bettina Kühne, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

  • Dr. Rafael Fietzek, Gründer und Geschäftsführer, Business Development von COMPREDICT GmbH
  • Dr. Heiko Koepke, Gründer und Geschäftsführer, CFO von PHYSEC GmbH

How to get Funding: Erfahrungen aus der Praxis

Moderation: Birgit Buchholz und Dr. Matthias Bürger, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

  • Klaus Lehmann, Prokurist beim High-Tech Gründerfonds
  • Sven Przywarra, Gründer und COO der LiveEO GmbH
  • Florian Reichle, Gründer und kaufmännischer Geschäftsführer der trinckle 3D GmbH
  • David Stuck, Investment Manager, bmp Ventures AG

Pitch Session II (Start-ups, KMU, Investor*innen) Eine Übersicht der Pitch-Sessions finden Sie hier.

Moderation: Kristina Peneva und Jasmin Mehrgan, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

Speed Dating Session I

Moderation: Rita Laskos und Stefan Petzolt, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

(nach vorheriger Anmeldung)

17:30 – ca. 18:15 Uhr

in parallelen Sessions

Expert Meet-Up: Mit Data Thinking Innovationspotenziale erkennen

Moderation: Marc Weimer-Hablitzel, Principal bei etventure GmbH und Gründer des DataHub.ruhr

Expert Meet-Up: Female Founders

Moderation: Dr. Peggy Kelterborn, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

Pitch Session III (Start-ups, KMU, Investor*innen) Eine Übersicht der Pitch-Sessions finden Sie hier.

Moderation: Jasmin Mehrgan und Kristina Peneva, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

Speed Dating Session II

Moderation: Rita Laskos und Stefan Petzolt, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

(nach vorheriger Anmeldung)

18:30 – ca. 21:00 UhrGet-together, BBQ-Abendessen, Netzwerken und Campus-Tour, Gasometer-Tour, Beachvolleyball (nach vorheriger Anmeldung)

Programm als PDF.

Bitte beachten Sie, dass einige Sessions parallel verlaufen.

* Um sich als Start-up oder als KMU bzw. Investor*in innerhalb der oben gekennzeichneten Pitch-Sessions präsentieren zu können, ist eine separate Bewerbung notwendig. Bewerben können Sie sich unter folgendem Link.

Die Plätze sind begrenzt. Für die Start-up Pitches ist die Anmeldung bereits geschlossen.

Das Programm wird laufend aktualisiert.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie wird die Veranstaltung von der Agentur Vagedes & Schmid GmbH, Osterfeldstraße 6, 22529 Hamburg, organisiert. Für die inhaltliche Gestaltung der Veranstaltung ist die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH verantwortlich.