Logo von Planstack

© Planstack

An der Realisierung von großen Bauprojekten sind viele beteiligt: Vom Auftraggeber über Architekten- und Ingenieurbüros bis hin zu verschiedensten Handwerksbetrieben. Neben einer Koordination von einzelnen Prozessen muss eine verlustfreie Kommunikation zwischen allen Beteiligten sichergestellt werden. Eine weitere Herausforderung im Wohnungsbau stellt die Bemusterung, also die Auswahl von Ausstattungselementen wie Bodenbelag und Elektroinstallationen, und die Abwicklung von Sonderwünschen dar. Planstack ist eine webbasierte Anwendung und deckt die Koordination, Kommunikation und das Ressourcenmanagement für die Abstimmungsprozesse zwischen Bauunternehmer, Eigentümer und Nachunternehmer ab. Wohnungseigentümer erhalten einen eigenen Zugang, können ihre Wohnung über einen Ausstattungskatalog konfigurieren und darüber hinaus eigene Wünsche äußern. Am Ende werden die Bemusterung und eventuelle Sonderwünsche auf einer Übersichtsseite sowohl für den Eigentümer als auch das ausführende Unternehmen angezeigt und können digital abgearbeitet werden. Subunternehmen können direkt über die Anwendung beauftragt werden. Diese sehen wiederum in ihrer Planstack-Ansicht, welche Aufgaben ausstehen und können die Bauleitung darüber informieren, wenn eine Leistung erbracht wurde. Mit Planstack werden Prozesse im Wohnungsbau übersichtlich, nachvollziehbar und effizient gestaltet.Gründer

Gründer

  • Linda Mayr
  • Jonas Junge
  • Alexander Koslowski
  • Sascha Schütz