Logo von FENNTEC

© FENNTEC

In der ökologischen Landwirtschaft wird bei der Unkrautbekämpfung auf Herbizide verzichtet. Die alternativen mechanischen und thermischen Verfahren sind allerdings oft weniger effektiv. Für eine vollständige Unkrautentfernung im ökologischen Anbau ist deshalb oft teure Handarbeit nötig. Fenntec entwickelt daher einen autonomen Roboter zur Unkrautbekämpfung. Dank Kameras und künstlicher Intelligenz kann der Roboter Unkräuter von Kulturpflanzen unterscheiden und erstere mit einzelnen ausfahrbaren Messern entfernen. Weil er nur 70 mal 70 Zentimeter groß ist, lässt sich der Fenntec-Roboter im Gegensatz zu konkurrierenden Lösungen sehr flexibel sowohl auf großen als auch auf kleinen Anbauflächen einsetzen. Diese Reduzierung der Kosten in der Unkrautbekämpfung macht die Umstellung von konventioneller auf ökologische Landwirtschaft für viele Landwirte attraktiver.

Gründer

  • Dr. Frank Stollmeier
  • Johannes Schulz
  • Manuel Ufheil