ConstellR Logo

© ConstellR

Um den Nahrungsbedarf der Weltbevölkerung auch zukünftig zu gewährleisten, gehen die Vereinten Nationen davon aus, dass bis zum Jahr 2050 ca. 50 Prozent mehr Nahrung produziert werden muss. Die Effizienzsteigerung und Resilienz der Landwirtschaft in Zeiten des Klimawandels spielen dabei eine zentrale Rolle. ConstellR wird es ermöglichen, die Pflanzengesundheit global, feldgenau und täglich zu überwachen. Eine Schlüsselvariable für die Detektion der Pflanzengesundheit stellt dabei die Oberflächentemperatur dar. ConstellR plant deshalb, ein Netzwerk von sogenannten „CubeSats“ – handelsübliche und kostengünstige Kleinsatelliten – ins All zu bringen, um hochgenaue Daten zur Oberflächentemperatur unseres Planeten zu erfassen ‒ kontinuierlich und mit hoher räumlicher Auflösung. Ein erster Prototyp der Messtechnologie wird Ende nächsten Jahres auf der Internationalen Raumstation ISS getestet.

Gründer

  • Dr. Max Gulde, Freiburg
  • Marius Bierdel, Freiburg
  • Christian Williges, Berlin
  • Christian Mittermaier, München