Innosurge AC Logo

© Innosurge AC

Die Software von InnoSurge AC ermöglicht die automatisierte Planung von Operationen zur Gesichtsrekonstruktion. Solche Operationen sind notwendig bei Patienten, denen beispielsweise wegen eines Tumors ein Teil des Kiefers entfernt werden muss. Für die Wiederherstellung wird heutzutage ein körpereigenes Knochenteil aus einer anderen Körperregion verwendet. Die InnoSurge-Software unterstützt die Chirurgen bei der individuellen geometrischen Planung dieser Eingriffe. Die KI-gestützte Verfahren erlaubt es dem Arzt, eine virtuelle OP-Planung zu erstellen und die geeigneten Operationstechniken auszuwählen. Durch einen speziellen Algorithmus lässt sich das Transplantat für den Patienten optimal anpassen. Dank einfacher Bedienung und hoher Automatisierung spart die Lösung zudem viel Zeit gegenüber heutigen Verfahren. Die Software ist modular aufgebaut und kann daher leicht auf Anwendungen in anderen medizinischen Fachdisziplinen, zum Beispiel in der plastischen Chirurgie oder der Orthopädie, angepasst und somit erheblich skaliert werden.

Gründer

  • Dr. Stefan Raith, Aachen
  • Benedikt Simon, Köln
  • Dr. Florian Peters, Heinsberg
  • Thomas Roth, Würzburg