ConBotics Logo

© ConBotics

ConBotics bietet einen Maler-Roboter an, mit dessen Hilfe eine automatisierte Oberflächenbeschichtung in Innenräumen vorgenommen werden kann. Der mobile Leichtbauroboter erfasst und kartografiert mittels LIDAR-Sensoren seine Umgebung, orientiert sich selbstständig und berechnet die Bewegungsplanung für den Auftrag. Der selbstentwickelte Roboterarm führt daraufhin die Oberflächenbeschichtung an Wänden und Decken mithilfe der sogenannten Airless-Farbspritztechnik durch, die bereits auf Großbaustellen etabliert ist. Die Sensorik hält die Distanz zur Wand und die Vorschubgeschwindigkeit konstant, sodass im Vergleich zur manuellen Durchführung ein homogeneres Oberflächenbild erzeugt und Nacharbeit vermieden werden kann. Damit können Aufträge deutlich schneller und mit weniger Personalaufwand als in manueller Arbeit durchgeführt werden. Den Malerbetrieben wird so ein Werkzeug an die Hand gegeben, mit dem sie
auch den Folgen des Fachkräftemangels entgegenwirken können.

Gründerinnen und Gründer

  • David Franke, Berlin
  • Cristian Alexander, Berlin
  • Philipp Heyne, Berlin