Navigation

Aufruf in der Förderrichtlinie Städtische Logistik
Einreichungsfrist: 31.12.2020


Einleitung

Fördermittelgeber: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

  • Fördergebiet: Bund

  • Status: laufend

  • Sektor: Sektorübergreifend / Energie & Umwelt / Mobilität

  • Kategorie: Förderaufruf

  • Zielgruppe: Kommunen / Landkreise (einzeln oder im Verbund)

Im Rahmen des 3. Förderaufrufs in der Förderrichtlinie „Städtische Logistik“ werden deutsche Kommunen und Landkreise in der Erstellung städtischer Logistikkonzepte, von einschlägigen Machbarkeitsstudien sowie in der Umsetzung und Evaluierung konkreter Einzelvorhaben gefördert. Ziel ist dabei, die durch städtische Lieferverkehre verursachten Luftschadstoffemissionen (NOx), Treibhausgasemissionen (CO2), Feinstaubemissionen (PM) und Lärmemissionen in Landkreisen und Kommunen zu reduzieren und/oder den Verkehrsfluss zu verbessern. Eine Antragseinreichung ist dabei noch bis zum 31.12.2020 möglich. Für förderrechtliche Rückfragen steht Ihnen die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen (Tel. 04941/602-776, E-Mail: staedtische-logistik@bav.bund.de) zur Verfügung.

Links