Navigation

Innovative Frauen im Fokus
Einreichungsfrist: 30.11.2021


Einleitung

Fördermittelgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

  • Fördergebiet: Bund

  • Status: laufend

  • Sektor: Sonstige / Sektorübergreifend / Bildung / Smart Learning

  • Kategorie: Förderaufruf

Zielgruppe: Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, KMU, Verbände, Stiftungen, Träger von Bildungseinrichtungen und Kulturstätten sowie andere juristische Personen des öffentlichen und privaten Rechts mit einschlägiger Kompetenz

Um die Gleichstellung in Wissenschaft, Forschung und Innovation zu fördern, hat das BMBF die Förderrichtlinie „Innovative Frauen im Fokus“ geschaffen. Inhalt ist die Förderung von Forschungsprojekten oder Umsetzungsmaßnahmen mit Modellcharakter, welche die Erhöhung der Sichtbarkeit und Repräsentanz von Frauen in den Feldern Wissenschaft, Forschung und Innovation oder die Analyse der zugrundeliegenden Strukturbedingungen und Mechanismen zum Ziel haben. Außerdem sind die Vernetzung und ein fachlicher Austausch zwischen den geförderten Projekten vorgesehen. Die Förderung richtet sich an Institutionen, welche über einschlägige Expertise in frauen- und/oder genderspezifischer Forschung und/oder in der Umsetzung von Maßnahmen zur Förderung der Sichtbarkeit von Frauen verfügen. Dabei kann es sich unter anderem um juristische Personen des öffentlichen Rechts handeln.

Eine Einreichung von Förderanträgen mit einer maximalen Projektlaufzeit von drei Jahren ist zu folgenden Stichtagen möglich: 31.12.2020, 30.11.2021 und 30.11.2022. Als Ansprechpersonen stehen Ihnen Dr. Karen Schierhorn und Markus Weiland (Telefon: 0228 3821 2404, E-Mail: Innovative-Frauen@dlr.de) zur Verfügung.

Links

Kontakt

Dr. Karen Schierhorn und Markus Weiland

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V.
Projektträger – Chancengleichheit, Geschlechterforschung, Vielfalt
Heinrich-Konen-Straße 1