Navigation

Unterstützung des Übergangs zur Klimaneutralität in Städten
Einreichungsfrist: 14.09.2021


Einleitung

Fördermittelgeber: Europäische Kommission

  • Fördergebiet: EU

  • Status: abgelaufen

  • Sektor: Energie & Umwelt

  • Kategorie: Förderprogramm

Zielgruppe: Juristische Person

Städte stehen an der Spitze des Übergangs zu mehr Nachhaltigkeit, während sie gleichzeitig mit nationalen, regionalen und lokalen Besonderheiten konfrontiert sind, die sowohl Herausforderungen als auch Chancen darstellen. Projektvorschläge im Rahmen des Aufrufs "Unterstützung des Übergangs zur Klimaneutralität in Städten" sollten in diesem Zusammenhang zum Aufbau von Netzwerken in Form von nationalen Multi-Stakeholder-Plattformen beitragen, um die Kapazitäten und Möglichkeiten bestehender nationaler Netzwerke zu erweitern. Gleichzeitig sollten lokalen Behörden durch beispielsweise Schulungen oder Webinare unterstützt werden. Ziel sollte zudem sein, länderspezifische Herausforderungen, Best-Practice-Beispiele und Chancen zu identifizieren und dabei die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger in den Mittelpunkt stellen.

Der Förderaufruf ist Teil des Horizont Europa Förderprogramms und ist der Mission klimaneutrale und smarte Städte zugeordnet. Der Förderaufruf ist mit einem Gesamtbudget von rund 2 Mio. € ausgestattet und Projektvorschläge können noch bis zum 14.09.2021 eingereicht werden.

Links