Navigation

Bundesweiter Musterdatenkatalog für Open Data in Kommunen Herausgeber: Bertelsmann Stiftung

Einleitung

  • Raum: Stadt & Land

  • Region: Deutschland

  • Sektor: Verwaltung / Smart Government / Sektorübergreifend

Erscheinungsjahr: 2021

Welche Kommune hat welche Datensätze veröffentlicht? Der Musterdatenkatalog gibt einen Überblick über Offene Daten in deutschen Kommunen. Kommunen können mit Hilfe des Musterdatenkataloges einfach erkennen, welche Daten von anderen Kommunen veröffentlicht werden. Damit bietet der Katalog den Kommunen Anhaltspunkte für Möglichkeiten der eigenen Datenbereitstellung. Auch Datenjournalist*innen oder Entwickler*innen können sich mit Hilfe des Musterdatenkatalogs einen besseren Überblick über verfügbare Daten verschaffen. Der Musterdatenkatalog kann über die Webseite der Bertelsmann-Stiftung eingesehen werden und steht auch als Excel- oder CSV-Datei zum Download zur Verfügung.

Ansatz: Im Musterdatenkatalog sind alle Kommunen aufgeführt, deren offene Daten über das Datenportal für Deutschland, GovData.de, auffindbar sind. Der Katalog führt die von den Kommunen veröffentlichten Datensätze auf und kategorisiert diese anhand von im Projekt entwickelten Musterdatensätzen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung umfasst der Katalog insgesamt 149 Kommunen mit insgesamt 11.012 Datensätzen. Eine Aktualisierung ist ein- bis zweimal pro Jahr geplant. Der bundesweite Musterdatenkatalog ist eine Weiterentwicklung eines 2019 veröffentlichten Prototyps und des 2020 veröffentlichten Musterdatenkatalogs für Open-Data-Kommunen aus Nordrhein-Westfalen.

Ergebnis: Im Ergebnis ist eine umfassende Datenbank entstanden, in der nach einzelnen Kommunen, Datensätzen und Themen gefiltert und gesucht werden kann. Zusätzlich zeigt der Musterdatenkatalog das "Potenzial" jeder Kommune im Bereich Open Data an. Das Potenzial umfasst die Anzahl von Musterdatensätzen, die in mindestens einer der Vergleichskommunen veröffentlicht wurden, aber noch nicht in dieser Kommune selbst.

Zur Studie