Navigation

Förderung von kommunalen und gewerblichen Elektromobilitätskonzepten
Einreichungsfrist: 17.05.2021


Einleitung

Fördermittelgeber: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

  • Fördergebiet: Bund

  • Status: abgelaufen

  • Sektor: Mobilität

  • Kategorie: Förderaufruf

Zielgruppe: Kommunen, kommunale Unternehmen, juristische Personen des öffentlichen und privaten Rechts, wirtschaftlich tätige natürliche Personen

Mit der Förderung von kommunalen und gewerblichen Elektromobilitätskonzepten unterstützt das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur den Aufbau elektrischer Flotten und die Schaffung der dazugehörigen Infrastruktur.

Das Programm setzt auf dem bereits seit 2010 existierenden umfangreichen Programm zur Förderung batterie-elektrischer Mobilität auf.

Das aktuelle Programm stützt sich auf die folgenden Bereiche, welche bei der Erstellung der Mobilitätskonzepte adressiert werden müssen:
- Elektrifizierung von kommunalen Fahrzeug-Flotten / Fuhrparks mit entsprechenden Ladeinfrastrukturkonzepten
- Elektrifizierung von gewerblichen Fahrzeug-Flotten / Fuhrparks mit entsprechenden Ladeinfrastrukturkonzepten
- Erstellung von kommunalen und regionalen öffentlichen Ladeinfrastrukturkonzepten
- Schrittweise Integration kommunaler bzw. gewerblicher E-Fahrzeuge in intermodale Verkehrs- und Logistikkonzepte und Mobilitätsdienstleistungen

Anträge sind bis zum 17.5. im entsprechenden Online-Portal einzureichen.

Links

Kontakt

Projektträger Jülich

Kontakt

Programmgesellschaft NOW