Abonnieren bei Apple Podcasts
Abonnieren bei Google Podcasts
Abonnieren bei Pocket Casts
Abonnieren bei Spotify
Abonnieren bei Stitcher
Abonnieren bei TuneIn
Abonnieren bei YouTube


Ob morgens beim Jogging, auf dem Weg zur Arbeit oder abends auf dem Sofa: Der Podcast FE.MALE FOUNDERS präsentiert inspirierende Entwicklungs- und Erfolgsgeschichten von Gründerinnen.

Zu den Episoden

Cover - Episode 6 - Franziska Teubert

#6: Über Gründerinnen in der Start-up-Szene mit Franziska Teubert

In der sechsten Episode von FE.MALE FOUNDERS werfen wir gemeinsam mit Franziska Teubert, Geschäftsführerin für Kommunikation und Partner-Management beim Bundesverband Deutsche Startups, einen Blick aufs große Ganze. Im Podcast erklärt sie, welche Auswirkungen die Corona-Krise speziell für Gründerinnen hat, warum mehr Frauen und Diversität Unternehmen langfristig stabiler sowie erfolgreicher machen und was passieren muss, damit Familie und Start-up kein Entweder-oder-Szenario bleibt.

#5: Vom Modedesign zum Medizintechnikprodukt mit Julia Danckwerth

#5: Vom Modedesign zum Medizintechnikprodukt mit Julia Danckwerth

Sensorik und Modedesign zum Wohl von Demenzkranken verbinden: Daran arbeitet Julia Danckwerth. In der fünften Episode von FE.MALE FOUNDERS verrät die Berliner Designerin, was das Besondere an ihrem Assistenzsystem ist und wie die Idee entstand. Außerdem erzählt sie, was nutzerzentrierte Entwicklung ausmacht, welche Hürden ein Hardware-Start-up im Gesundheitswesen nehmen muss und warum sie das Produkt nun gemeinsam mit Unternehmenspartnern zur Marktreife bringt.

Cover - Episode 4 - Nora Baum

#4: Mit Augmented Reality zum eigenen Start-up mit Nora Baum

Vom Crowdfunding per Kickstarter, über einen Auftritt in der TV-Show „Die Höhle der Löwen“, bis hin zur Corona-Krise: Nora Baum ist Mitgründerin von Pattarina und hat schon einige Runden auf der Achterbahn des Start-up-Lebens gedreht. In der vierten Episode von FE.MALE FOUNDERS erzählt sie außerdem, wie es zur Idee einer Augmented-Reality-App für Schnittmuster kam, warum eine Gründung persönlich so bereichernd ist und worauf es beim Aufbau einer Nutzer-Community ankommt.

Cover - Episode 3 - Ute Mercker

#3: Wagniskapital für Gründerinnen mit Ute Mercker

Die dritte Episode von FE.MALE FOUNDERS dreht sich rund um Wagniskapital. Zu Gast ist Ute Mercker, Investment Director bei der IBB Beteiligungsgesellschaft und damit eine der wenigen weiblichen Venture-Capital-Geber in Deutschland. Neben dem Einmaleins des Wagniskapitals erklärt sie, warum diese Finanzierungsart auch für ganz junge Start-ups eine Option ist, auf was sie in Pitches besonders achtet und was geschehen muss, um mehr Frauen in den Venture-Capital-Sektor zu locken.

Cover - Episode 2 - Antje Venjakob

#2: Von der Wissenschaft zum Start-up mit Antje Venjakob

Antje Venjakob hat mit ihrem Deep-Tech-Start-up oculid vor zwei Jahren den Schritt von der Forschung in die Unternehmensgründung gewagt. In der zweiten Episode von FE.MALE FOUNDERS erzählt Sie uns, was in ihr als Forscherin den Gründungsgeist weckte, welche speziellen Herausforderungen Hochschulausgründungen beim Sprung in die freie Wirtschaftswelt zu bewältigen haben und welche Rolle Business Angels dabei spielen.

Cover - Episode 1 - Viviane Hülsmeier und Oliver Voß

#1: Von der Idee zur Gründung mit Viviane Hülsmeier und Oliver Voß

In der ersten Episode von FE.MALE FOUNDERS sprechen wir mit Viviane Hülsmeier, Venture Architect bei Deloitte Digital und ehemalige Mitgründerin von CoPlannery, sowie mit Oliver Voß, Start-up-Redakteur beim Tagesspiegel. Die beiden Gäste erklären, was Online-Dating mit dem Gründen zu tun hat, warum sich Architekten nicht hinter BWLern verstecken müssen und weshalb große Schlagzeilen keine Erfolgsgarantie sind.

Über die Moderatorinnen

Portrait von Kristina Peneva
Kristina Peneva
Wenn Start-ups wissen wollen, wie sie an Geld kommen, ist Kristina Peneva die richtige Ansprechpartnerin. Nach ihrem Politikstudium hat Kristina Technologie-Start-ups bei der Akquise von Fördermitteln beraten und unterstützt. Im Anschluss war sie bei Companisto als Kampagnenmanagerin tätig. Seit September 2017 verstärkt sie das Team des Gründerwettbewerbs und ist neben Hanna Irmisch eine der Moderatorinnen von FE.MALE FOUNDERS.
Portrait von Hanna Irmisch
Hanna Irmisch
Wie wichtig gute Öffentlichkeitsarbeit für Start-ups ist, weiß Hanna Irmisch. Sie hat nach ihrem Politik-, Philosophie- und Literaturstudium als Journalistin für Print, Online und Fernsehen gearbeitet. Seit 2012 ist Hanna auf Agenturseite für Kommunikationskonzepte, Pressemitteilungen, Social-Media-Kampagnen und Webseiten zuständig. Im selben Jahr begann sie, den Gründerwettbewerb zu unterstützen. Nun ist sie Teil des Moderatorinnen-Duos von FE.MALE FOUNDERS.