Navigation

Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren
Einreichungsfrist: 17.09.2021


Einleitung

Fördermittelgeber: Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI)

  • Fördergebiet: Bund

  • Status: abgelaufen

  • Sektor: Sonstige

  • Kategorie: Förderaufruf

Zielgruppe: Städte und Gemeinden (Kommunen) mit bestehenden oder drohenden Problemlagen in ihren Innenstädten / Zentren

Der Förderaufruf „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ richtet sich an Kommunen, deren Innenstädte, Stadt- bzw. Ortsteilzentren und Ortskerne vor einem strukturellen Wandel stehen. Dies betrifft insbesondere den Einzelhandel wie auch u.a. die Bereiche Klimaschutz, Mobilität und Wohnen, in denen auf veränderte Ansprüche reagiert werden muss.

Förderfähig sind die folgenden Ansätze und Vorhaben:

  • Erarbeitung von innovativen Konzepten und Handlungsstrategien, die dazu beitragen, die Resilienz und Krisenbewältigung von Innenstädten, Stadt- bzw. Ortsteilzentren und Ortskernen zu erhöhen
  • Durchführung von Machbarkeitsstudien für die Aufwertung und Nachnutzung von betroffenen Standorten
  • Auf- bzw. Ausbau von innenstadtbezogenen Kooperationen
  • Investive und nichtinvestive Maßnahmen zur Attraktivitätssteigerung des Zentrums
  • Vorübergehende Anmietung von leerstehenden Räumlichkeiten
  • Zwischenerwerb von bestimmten Immobilien
  • Planung und Durchführung von Innenstadtmarketing und Öffentlichkeitsarbeit
  • Durchführung geringfügiger baulich-investiver Maßnahmen

Links

Kontakt

Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

0228 99401 1222