Workshop mit Sitzkreis

© Wolfgang Borrs

Seminare und Trainingswerkstätten

Die Veranstaltungen finden verteilt über das Jahr hinweg statt. Die Teilnehmerzahl jeder Veranstaltung ist begrenzt, so dass vertiefende Kenntnisse zu speziellen Start-up-relevanten Themen optimal vermittelt werden können.

Seminarthemen sind:

Veranstaltung

Datum

Ort

ReferentIn

Webinar IT-Recht und Vertragsmanagement31.03. + 01.04.2020OnlineKarsten U.Bartels LL.M

Der Referent des Webinars gibt einen Überblick über die IT-rechtlichen Anforderungen an Start-ups und einen detaillierten Einblick in die Themen IT-Vertragsrecht und -Vertragsmanagement. Anhand von praktischen Beispielen wird aufgezeigt, wie man den rechtlichen Fallstricken aus dem Weg geht und die vorhandenen Chancen nutzt. Es werden die unterschiedliche Vertragsarten und typische Rechtsfragen erläutert und Hilfestellungen für die Formulierung von AGB und Individualverträgen sowie für das Handling von Verträgen aus Unternehmenssicht gegeben. Das Webinar richtet sich an IKT- und IKT-nahe Start-ups. Ziel des Webinars ist u.a. die Professionalisierung im Umgang mit den rechtlichen Themen.

Seminar Personal- und Teamkommunikation 13.05.2020OnlineVivi Dimitriadou

Die richtigen Mitarbeiter mit den passenden Fähigkeiten zu finden ist auch für Start-ups häufig nicht leicht. Um dann aus diesen Mitarbeitern ein gut funktionierendes Team zu formen, bedarf es mehr als eines Kicker-Tischs. Neben dem gemeinsamen Ziel, mit dem sich das Team identifiziert, spielen eine Reihe weiterer Faktoren eine wichtige Rolle. Zusätzlich zur Teamentwicklung ist es zudem notwendig, den Blick auf die Entwicklung des einzelnen Mitarbeiters und die Teamkommunikation zu richtigen.

Webinar Online-Marketing22.06. + 23.06.2020OnlineMira Giesen

Unsere Referentin verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich Online-Marketing, Suchmaschinenmarketing & Web-Analyse und vermittelt praxisnah, wie das Medium Internet für das Marketing gezielt eingesetzt werden kann. Im Seminar können entscheidende Erfolgsfaktoren des Online-Marketings kennengelernt und vertieft werden, wie z.B. Zielsetzungen für die Positionierung des Unternehmens im Internet, klassische Online Marketing Komponenten, Marketing-Trends im Social Media-Umfeld sowie Suchmaschinenoptimierung und Web-Analyse.

Trainingswerkstatt Vertragsverhandlung17.08. + 19.08.2020HamburgKarsten U. Bartels LL.M
In der Trainingswerkstatt gibt der Referent den TeilnehmerInnen das Rüstzeug um zielgerichtet Vertragsverhandlungen zu führen. Unter dem Motto “Learning by Doing“ stehen in der 2-tägigen Werkstatt Gruppenarbeiten und Übungen zur Kommunikation und zu Verhandlungen im Vordergrund. Die TeilnehmerInnen erfahren, wie sie sich systematisch auf Vertragsverhandlungen vorbereiten und wie ihre individuellen Stärken bei Vertragsverhandlungen einsetzen.
Das Seminar bietet eine ideale Gelegenheit, auf Start-ups ausgerichtete Vertragsverhandlungen zu üben, von einem konstruktiven Feedback zu profitieren und sich mit den anderen Start-ups auszutauschen.

Seminar/ Workshop:

So führen Sie Ihr Start-up zum Erfolg
– grundlegende Führungs- und Planungs-Instrumente richtig einsetzen

03.09. + 04.09.2020BerlinDr. Axel Lüsse

Unser Referent hat sich auf den Auf- und Ausbau von Controlling-Systemen spezialisiert und unterstützt beim effizienten Einsatz von Controlling-Instrumentarien. Dabei kann er auf langjährige praktische Erfahrungen und wissenschaftliche Forschungsarbeit zurückgreifen.
Das Seminar bietet die Gelegenheit, eine detaillierte Darstellung der systematischen Unternehmensführung aus Planung, Steuerung und Kontrolle zu erhalten. Es werden relevante Controlling-Funktionen für Unternehmen der spezifischen Branchen der TeilnehmerInnnen diskutiert. Zudem wird die Möglichkeit geboten, sich zu unternehmensspezifischen Fragestellungen interaktiv mit anderen Start-ups auszutauschen.

Seminar Go-To-Market Ende Oktober 2020KölnMona Hornung, Christine Witthöft

Viele Startups scheitern nicht, weil ihre Idee kein Potenzial hat, sondern an der Herausforderung, aus der Idee ein professionelles, etabliertes Unternehmen zu machen. Der entscheidende Hebel dafür ist eine gut gewählte Go-to-Market Strategie und deren stringente Umsetzung. Das Seminar hilft Ihnen, hierbei die Weichen richtig zu stellen.
Am ersten Tag gibt die Referentin, Mona Hornung, eine Einführung in die Thematik und geht dabei insbesondere auch auf praktische Beispiele aus den Reihen der Teilnehmenden ein. Dabei geht es u. a. darum, wie man eine Marktpositionierung aufbaut, Zielgruppen anhand von Personas analysiert, eine Customer Journey plant oder auch Daten auswertet, um entscheidende Insights zu generieren. Der initiale Rollout steht dabei ebenso im Fokus wie die Planung des weiteren Wachstums.
Gemeinsam mit der Referentin, Christine Witthöft, vertiefen Sie am zweiten Tag das Thema weiter. Nach einem kurzen Elevator-Pitch steht dabei die Erarbeitung einer Marketing-Roadmap im Mittelpunkt. Neben der Vorbereitung von Vertriebsmaterialien geht es anschließend um die Preis- und Angebotsstellung, die richtige Planung der KPIs sowie das Vorgehen bei der Generierung erster Umsätze.

Seminar und Vernetzungsveranstaltung Finanzierung: Vom Pitch zum DealAnfang Dezember 2020Berlin

Philip Koch,

Daniel Finger

Jedes Start-up fragt sich früher oder später, wie sichere ich meine Anschub- oder Anschlussfinanzierung? Neben den rechtlichen Besonderheiten, die es beim Abschließen von Beteiligungsverträgen zu beachten gilt, spielt die richtige Ansprache von Investoren eine besondere Rolle auf dem Weg zur erfolgreichen Finanzierungsrunde. Rechtsanwalt Philip Koch von HK2 Rechtsanwälte wird einen umfassenden Einblick in die vertraglichen Rahmenbedingungen bei der Beteiligungsfinanzierung geben. Der Referent Daniel Finger wird Wege aufzeigen, wie man mit gezieltem Einsatz von Storytelling Investoren, Kunden und Medien überzeugt. Zudem werden Investoren aus verschiedenen Institutionen (öffentlich und privat) in kurzen Vorträgen ihre Angebote für Start-ups vorstellen sowie Rede und Antwort stehen.

Virtual Networking by Gründerwettbewerb

Auch in Zeiten von Corona und Home-Office soll es keinen Stillstand geben. Die Vernetzung mit wichtigen Partnern soll weiterhin möglich sein. Auf bewährte Formate wie Firmenbesuche auf Messen oder Seminare müssen wir aktuell verzichten. Daher haben wir für die Preisträger des Gründerwettbewerbs das neue Format Virtual Networking by Gründerwettbewerb eingeführt. Hierfür werden Investoren und Industrievertreter eingeladen, an einem Webinar mit unseren Gründern teilzunehmen und sich und das Unternehmen kurz vorzustellen und im Anschluss die Fragen der Gründer zu beantworten.

Veranstaltung

Datum

Ort

ReferentIn

Virtual Networking mit Freigeist Capital25.03.2020OnlineNiklas Hebborn
Bei unserem ersten virtuellen Event ist Niklas Hebborn zu Gast. Niklas Hebborn ist Junior Partner bei Freigeist Capital. Er legt den Fokus auf Deep Tech Companies und gibt Auskunft zu seinen Erfahrungen als VC. Freigeist Capital ist eine private Investmentfirma, die mit visionären Gründern zusammenarbeitet, um bahnbrechende Technologieunternehmen zu finanzieren und aufzubauen. In diesem Webinar besprechen wir, wie Freigeist arbeitet und in Start-ups investiert.
Virtual Networking zum Thema Startups in der Corona-Krise09.04.2020OnlineJenny Boldt, Christoph Stresing, Claudiu Leverenz
Die Corona-Krise trifft die Startups-Szene besonders hart und stellt diese vor große Herausforderungen und neue Probleme. Umso wichtiger ist es, dass Startups sich in diesen Zeiten untereinander, aber auch mit Experten austauschen, um einen Weg aus der Krise zu finden.
Hierfür haben wir zwei Gäste eingeladen, die interessanten und hilfreichen Input zum Thema geben und sich den Fragen der Gründer stellen. Christoph Stresing, Geschäftsführer Politik vom Bundesverband Deutsche Startups und Jenny Boldt, Leiterin des Startup-Teams des Bitkom sprechen über die größten Herausforderungen für Startups, existierende und geplante Unterstützungsmaßnahmen, sowie Möglichkeiten zur Liquiditätssicherung. Außerdem berichtet Gründer Claudiu Leverenz wie sein Startup munevo DRIVE mit der Corona-Krise umgeht.
Virtual Networking mit Deutsche Bahn Digital Ventures16.04.2020OnlineTim Schwichtenberg
Zu Gast ist diesmal Tim Schwichtenberg, Senior Investment Analyst bei Deutsche Bahn Digital Ventures, Venture Capital Arm des Deutsche Bahn Konzerns. DB-Digital Ventures investiert in innovative Startups mit disruptivem Potential und digitalen Geschäftsmodellen. Der Fokus liegt auf Big Data, Künstlicher Intelligenz und Internet of Things in den Bereichen Mobility, Logistik, Smart City und Sustainability. Tim Schwichtenberg spricht über DB Digital Ventures und die Investments und Venture Development Tätigkeiten des Unternehmens. Im Anschluss steht er für Fragen zur Verfügung.
Virtual Networking mit dem HTGF06.05.2020OnlineLouis Heinz
Unser Gast Louis Heinz ist Investment Manager beim High-Tech Gründerfonds (HTGF) und gibt uns Einblicke in die Investitionsprinzipien und –erfahrungen des HTGF. Der HTGF ist ein Venture Capital Investor für innovative Technologien, sowie Geschäftsmodelle und hat bereits in fast 600 Startups investiert und dabei mehr als 100 Exits realisiert. Er ist somit ein erfahrener Investmentpartner, der sich mit Finanzierung und Herausforderungen von Gründern auskennt. Mit Louis Heinz freuen wir uns auf einen Gast, der als Investment Manager beim HTGF sowie Jurymitglied beim Gründerwettbewerb-Digitale Innovation wertvolle Branchenerfahrung und Expertise mitbringt und spannende Einblicke gewährt.