Der Smart City Navigator möchte Kommunen und Unternehmen darin unterstützen, nachhaltige Smart-City-Projekte schneller flächendeckend umzusetzen. Zu diesem Zweck stellt er die Erfahrungen aus solchen Projekten im Sinne von Blaupausen zur Verfügung und bietet die Möglichkeit zur Vernetzung mit Experten. Der Smart City Navigator kann auch genutzt werden, um sich ganz allgemein über nachhaltige Smart-City-Projekte zu informieren, Digitalisierungs-Knowhow zu erweitern und einen Eindruck über die Aktivitäten in der eigenen Kommune zu bekommen. Der

Smart City Navigator wendet sich auch an alle, die bereits nachhaltige Smart City Projekte umgesetzt haben, mit der Bitte, sie hier zu teilen.

Der Smart City Navigator stellt jedes Projekt in Beziehung zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen, auf Englisch: UN Sustainable Development Goals (SDGs). Im Smart City Navigator finden sich Projekte zu ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten von Nachhaltigkeit.

Mehr Informationen zu den UN-Nachhaltigkeitszielen finden Sie hier.

Ziel des Smart City Navigators ist es, das Wissen zu nachhaltigen Smart-City-Projekten auch für Nicht-Experten verständlich zugänglich machen. Sollten Sie auf einen Fachbegriff stoßen, den Sie nicht verstehen und der nicht in unserem Glossar erläutert wird, senden Sie bitte eine E-Mail an info@stadt-land-digital.de. Stadt.Land.Digital ergänzt das Glossar dann entsprechend.

Falls Sie ein Projekt kennen, aber im Smart City Navigator vermissen, können Sie uns das gerne über die Schaltfläche „Ihr Projekt fehlt hier“ mitteilen. Stadt.Land.Digital wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um Ihr Projekt kennenzulernen und ggf. in den Navigator aufzunehmen.

Falls Sie an einem nachhaltigen Smart-City-Projekt beteiligt sind, das in einer Kommune in Deutschland eingesetzt wird, freuen wir uns, wenn Sie das Wissen aus diesen Projekten und den eingesetzten Technologien mit anderen Kommunen teilen. Bitte nehmen Sie über die Schaltfläche „Ihr Projekt fehlt hier“ Kontakt zu Stadt.Land.Digital auf. Da wir als Plattform und Community gemeinsam wachsen wollen, können Sie den Smart City Navigator auch dadurch unterstützen, dass Sie sich als Experte für Rückfragen zu Ihrem Projekt zur Verfügung stellen und damit andere Kommunen unterstützen.

Auf der Startseite des Smart City Navigators finden Sie eine Schaltfläche zum Anmelden von zusätzlichen Projekten. Nach dem Einsenden der ersten Informationen im Formular kontaktiert Sie die Redaktion des Smart City Navigator, um Sie in der weiteren Ausformulierung zu unterstützen.

Bitte beachten Sie, dass nur Projekte in den Smart City Navigator aufgenommen werden, die digital vernetzt und nachhaltig im Sinne der UN-Nachhaltigkeitsziele sind und die in einer Kommune in Deutschland konkret eingesetzt werden (oder werden sollen).

Der Smart City Navigator ist ein Angebot des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und seiner Initiative Stadt.Land.Digital. Er enthält eine Übersicht nachhaltiger Smart City Projekte in Deutschland. Alle an diesen Projekten beteiligten Akteure tragen durch die Bereitstellung von Informationen und mit Ansprechpartnern inhaltlich zum Angebot des Smart City Navigators bei.

Die Geschäftsstelle der Initiative Stadt.Land.Digital des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie ist für den Smart City Navigator verantwortlich. In dieser Rolle unterstützt Stadt.Land.Digital in der redaktionellen Ausarbeitung der Projektbeschreibungen als auch in der Betreuung und Weiterentwicklung der zugrunde liegenden Plattform. Stadt.Land.Digital unterstützt Städte und Kommunen bei der digitalen Transformation und steht allen maßgeblichen Akteuren als Ansprechpartner zur Verfügung.

Die Idee zum Smart City Navigator ist bei einem Design-Thinking Workshop in Vorbereitung des Digital-Gipfels 2020 entstanden. Das Konzept für den Smart City Navigator wurde von der Fokusgruppe Intelligente Vernetzung sowie ihren Partnern nachhaltig.digital, Charta Digitale Vernetzung, Münchner Kreis und Stadt.Land.Digital erarbeitet. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat dieses Konzept aufgegriffen und umgesetzt.

Falls Sie weitere Fragen haben oder einen Fehler in unserem Angebot entdeckt haben, nehmen Sie bitte Kontakte per E-Mail an info@stadt-land-digital.de auf. Bitte schildern Sie schon in Ihrer E-Mail Ihr Anliegen möglichst genau und geben auch Ihre Kontaktdaten an.