Teilnehmer der Veranstaltung sitzen an Tischen

© Roland Berger

Die Initiative Stadt.Land.Digital erweitert ihr Angebot mit einem Workshopformat, das die Rolle kommunaler Unternehmen bei der digitalen Transformation in den Mittelpunkt stellt. Am 13. November 2019 trafen sich Vertreter kommunaler Unternehmen aus dem Saarland sowie Repräsentanten regionaler Gemeindeverwaltungen sowie der Wissenschaft auf Einladung der Initiative und dem VKU Saarland in den Stadtwerken Saarlouis. 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten gemeinsam die Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation in den Bereichen Energie, Wasser und Mobilität.

Nach der Begrüßung durch Herrn Dr. Levacher, Vorsitzender der VKU Landesgruppe, und einem Einführungsvortrag zur möglichen Entwicklung des Saarlandes in eine Smart Region von Herrn Dr. Gisch, Leiter der VKU Geschäftsstelle, sprach Herr Zelt, Koordinator der Initiative Stadt.Land.Digital, über die bundesweiten Aktivitäten der Initiative. Anschließend wurde der Rahmen der Diskussion in den jeweiligen Anwendungssektoren durch drei Impulsvorträge definiert: Herr Rink, Mitarbeiter des Innovationsmanagement der Stadtwerke Saarlouis, sprach zu Smart Grids als dezentrale Lösung für Energiesysteme, Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Ferger, Technischer Prokurist der Siegener Versorgungsbetriebe GmbH, erläuterte das Forschungsprojekt Open Water und Prof. Dr. Horst Wieker der HTW Saar präsentierte neue Mobilitätsprojekte im Saarland.

In den folgenden Parallel-Workshops erarbeiteten die Workshopgruppen strategische Chancen und Herausforderungen für kommunale Unternehmen im Energie-, Wasser- und Mobilitätssektor. Diese boten die Grundlage für die Formulierung erster Lösungsansätze unter Betracht der regionalen Besonderheiten. Nach der Konkretisierung lokaler Unterstützungsbedarfe wurden die Ergebnisse im Plenum vorgestellt und diskutiert.

Der Workshop bot den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Gelegenheit, sich zu vernetzen und zu Praxisbeispielen aus der Region und Deutschland auszutauschen sowie strategische Chancen für Ihre Sektoren zu identifizieren.